Wenn Bildung wieder Spaß macht.

Wertschätzung und Professionalität

sowie Qualität stehen bei uns im Mittelpunkt, wenn es um Lernen, Wissen, Können, positive Lebenseinstellung, kollegiales Miteinander und gemeinsamen Erfolg geht.

Die Private Schule IBB gGmbH Dresden engagiert sich als Familienunternehmen in der grundständigen Schulbildung, in der beruflichen Erstausbildung und Weiterbildung.

Die allgemeine Schulbildung erlangen unsere Schüler bis zur Klasse 12 an der IBB in der gebundenen Ganztagsform. Dabei bilden drei Säulen den inhaltlichen Rahmen. Gesundheit - Was ist gesundes Essen? Und: Wie behalten Kinder die Freude an der Bewegung? Kreativität als Problemlösefähigkeit, Flexibilität, Originalität und Ideenreichtum zum Bewältigen der Herausforderungen des Lebens. Sowie Sprache - richtiger Umgang mit der Muttersprache Deutsch und strukturiertes Erlernen der wichtigsten europäischen Fremdsprachen: Englisch, Französisch und Spanisch. Hausaufgaben gibt es keine, Übungen zum Festigen und Lernen werden in den Lern- und Übungszeiten sowie in den Lernbüros gemacht. Angebote zur Bewegung und kreativen Entfaltung runden den Ganztag ab.

In der Berufsbildung bestimmen vier inhaltlich-fachliche Säulen das Angebot: Pädagogik, Gesundheit, Management und Kreativität. Innerhalb dieser Säulen bieten wir Berufsausbildungen im vollzeitschulischen wie im dualen System, Fachschulausbildungen sowie Zugangsberechtigung zu Fachhochschul- und Universitätsstudiengängen an. Dabei sind berufspraktische Nähe der Unterrichtsinhalte, Entwicklung der Schülerpersönlichkeiten sowie gut vor- und nachbereitete Praktika in der Region sowie im Ausland wichtige Aspekte einer Ausbildung in unserem Hause.

Unsere Schüler erlernen kaufmännische Inhalte für neue Dienstleistungsberufe in unserer Berufsschule für Wirtschaft. In der Berufsfachschule für Sozialwesen erlangen unsere Schüler den Berufsabschluss des Sozialassistenten und können in der Fachschule für Sozialwesen die Ausbildung zum Erzieher gleich anschließen. Die Fachoberschulen und das Berufliche Gymnasium bereiten auf ein Studium vor. Mit der Berufsschule für Kosmetik und der Berufsfachschule für Podologen bieten wir in der Region einzigartige Ausbildungen für den wachsenden Schönheits- und Gesundheitsmarkt an.